AGBs und Datenschutz

AGBs, Datenschutz und Nutzungsbedingungen

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website!
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten und bieten Ihnen die Einsicht in unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen und die Teilnahme- und Nutzungsbestimmungen der Surfeinrichtung 3CityWave.

Anmeldung zum Newsletter

Newsletteranmeldung und/oder Kundenkontoeröffnung

Datenverwendung bei Eröffnung eines Kundenkontos und/oder Anmeldung zum Newsletter
Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die von ihm elektronisch übermittelten personenbezogenen Daten von AWSM zum Zwecke der Vertragsabwicklung automationsunterstützt verarbeitet werden. AWSM übernimmt die Verantwortung für alle vom Kunden zur Verfügung gestellte Daten. Darüber hinaus erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten  von AWSM an den Projektpartner Hutchison Drei Austria GmbH zu Werbezwecken übermittelt werden dürfen. Bis auf Widerruf ist es AWSM und Hutchison Drei Austria GmbH zudem erlaubt, dem Kunden maßgeschneiderte Informationen zur durch die getätigte Buchung auf www.3citywave.at zukommen zu lassen. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die oben im Impressum beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.

Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) oder bei Eröffnung eines Kundenkontos freiwillig mitteilen. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie nachstehend informieren. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über eine dafür vorgesehene Funktion im Kundenkonto erfolgen.

Datenweitergabe zur Vertragserfüllung
Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten nur insofern weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von Ihnen im Bestellprozess ausgewählten Zahlungsdienst.

Auskunftsrecht. Kontaktmöglichkeit & Widerruf
Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum.

Datenverwendung bei Eröffnung eines Kundenkontos und/oder Anmeldung zum Newsletter
Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die von ihm elektronisch übermittelten personenbezogenen Daten von AWSM zum Zwecke der Vertragsabwicklung automationsunterstützt verarbeitet werden. AWSM übernimmt die Verantwortung für alle vom Kunden zur Verfügung gestellte Daten. Darüber hinaus erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten  von AWSM an den Projektpartner Hutchison Drei Austria GmbH zu Werbezwecken übermittelt werden dürfen. Bis auf Widerruf ist es AWSM und Hutchison Drei Austria GmbH zudem erlaubt, dem Kunden maßgeschneiderte Informationen zur durch die getätigte Buchung auf www.3citywave.at zukommen zu lassen. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die oben im Impressum beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen.

Website Policy & Verwendung von Cookies
Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Einsatz von Google Analytics zur Webanalyse
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.at). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Verwendung von Facebook Plugins
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) der sozialen Netzwerke Facebook und Instagram verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Soziales Plug-in von Facebook“ bzw. „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://developers.facebook.com/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook oder Instagram eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Gefällt mir“-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Facebook-Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php bzw. Instagram https://www.instagram.com/about/legal/privacy/

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem „Facebook Blocker“ (http://webgraph.com/resources/facebookblocker/) oder dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Verwendung von Twitter Plugins (z.B. „Twittern“-Button)
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet, der von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Twitter-Logo beispielsweise in Form eines blauen „Twitter-Vogels“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Twitter Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://twitter.com/about/resources/buttons

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Twitter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei Twitter besitzen oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Twitter in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Website Ihrem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Twittern“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Twitter-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy Wenn Sie nicht möchten, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Twitter-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen. Sie können das Laden der Twitter Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

Die hier angeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Kauf von Surf Sessions über die Website der 3citywave.at, betrieben durch die AWSM GmbH, FN 448654k, Breitenfurter Straße 513, 1230 Wien (in der Folge „AWSM“) und für alle daraus resultierenden Beziehungen zwischen AWSM mit deren Kunden.
Der Verkauf von Surf Sessions kann über 3 unterschiedliche Wege abgewickelt werden:

  1. Onlineplattform www.3citywave.at
  2. Verrechnung an Firmenkunden via Rechnung
  3. Barbezahlung vor Ort an der Kassa
  1. VERTRAGSABSCHLUSS

Das Angebot des Kunden zum Vertragsabschluss wird erst mit Absenden aller notwendigen in der Eingabemaske geforderten Daten wirksam und rechtlich bindend. Der Kunde ist verpflichtet, die erforderlichen Daten korrekt anzugeben. Die Annahme des Vertragsangebotes erfolgt durch AWSM mittels Bestätigung im Onlinekauf- oder Reservierungsprozess via E-Mail. Zu diesem Zeitpunkt ist der Vertrag zwischen Kunden und Veranstalter rechtsgültig zustande gekommen.

AWSM behält sich das Recht vor, jederzeit Bestellungen und Verträge zu stornieren (einseitiges Rücktrittsrecht), sofern der Kunde spezifische, auf die Veranstaltung bezogene Bedingungen, auf die im Rahmen des Vorverkaufs explizit hingewiesen wurde, verletzt bzw. zu umgehen versucht. So etwa beim Verstoß gegen Ticketlimitierungen, beim Verstoß gegen Urkundenbedingungen oder gegen Weiterveräußerungsverbote.

  1. ZAHLUNGSMODALITÄTEN

Surf Sessions können mit den im Kaufprozess auf www.3citywave.at angebotenen Zahlungsmethoden bezahlt werden. Jede Buchung erhält erst durch vollständige Bezahlung des Kaufpreises seine Gültigkeit. Firmenkunden können per Rechnung nach erbrachter Leistung bezahlen. Die Zahlungsfrist beträgt dabei sofort netto Kassa.

  1. ZUSTELLUNG UND VERWENDUNG DER BUCHUNG

Die Buchungsbestätigungen werden ausschließlich als elektronische Bestätigungen erstellt und dem Kunden via E-Mail zur Verfügung gestellt. Der Versand der Tickets erfolgt auf Risiko des Kunden. Die Buchungsbestätigung enthält die Kontaktdaten des Kunden und ist bei Inanspruchnahme am Check-in gemeinsam mit einem amtlichen Lichtbildausweis vorzuweisen. Der Kunde ist verpflichtet, die Buchungsbestätigung unverzüglich nach Erhalt auf Richtigkeit und Vollständigkeit (insbesondere Art der Surf Session, Datum und Uhrzeit, Preis und -anzahl) zu überprüfen und Reklamationen umgehend schriftlich per Kontaktformular auf www.3citywave.at mitzuteilen. Fehlerhafte Lieferungen können bei späterer Reklamation unter Umständen nicht mehr rechtzeitig vor Beginn der Session korrigiert werden, sodass der Besuch der gewünschten Surf Session nicht mehr möglich ist. AWSM übernimmt für ordnungsgemäß übermittelte Sendungen keine Haftung. Schadenersatzansprüche, die aus der Nicht-Zustellung von Karten resultieren sollten, können daher von AWSM nicht übernommen werden. Bei Verlust einer Buchungsbestätigung kann kein Ersatz geleistet werden. Die elektronischen Buchungsbestätigungen dürfen nicht missbräuchlich verwendet, kopiert oder weitergegeben werden. Die einmalig verwertbare Buchung wird am Veranstaltungsort vom Veranstalter entweder elektronisch oder manuell durch Kontrolle und Streichen von einer Anmeldeliste entwertet. AWSM haftet dem Kunden für Schäden aus der unbefugten Vervielfältigung oder dem Missbrauch einer elektronischen Buchung, es sei denn, dass der Schaden zumindest grob fahrlässig durch AWSM verursacht wurde. Der Weiterverkauf von Surf Sessions und elektronischen Buchungen zu kommerziellen Zwecken ist nicht gestattet. Mit der Buchung und dem Check-in vor Ort akzeptiert der Benützer auch etwaige allgemeine Geschäftsbedingungen, Nutzungsbedingungen, Haftungsausschluss und die Hausordnung des Veranstaltungsortes.

  1. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

AWSM ist bemüht den Betrieb seiner Website frei von Störungen, Fehlern und Unterbrechungen zu halten, soweit dies technisch nach vernünftigen Maßstäben möglich ist. Jedoch wird nicht dafür gehaftet, dass die Bestellung von Surf Sessions über die Website jederzeit möglich ist. Für Schäden aus Störungen, Fehlern und Unterbrechungen haftet AWSM gegenüber dem Kunden nur, wenn AWSM diese vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt hat.

  1. ÄNDERUNG ODER ABSAGE DER VERANSTALTUNG

Es wird ausdrücklich festgehalten, dass der Kunde bei abgeschlossenen Buchungen kein Stornorecht (einseitiges Rücktrittsrecht) hat. Siehe auch Nutzungsbedingungen der 3CityWave. AWSM ist nicht verpflichtet, bei Krankheit oder Nichterscheinen des Teilnehmers die Anmeldegebühr zurück zu erstatten. Bei Ausfall der Veranstaltung bzw. einzelner Surf Sessions aufgrund höherer Gewalt, Naturereignisse, behördliche Massnahmen, unvorhersehbare oder nicht abwendbare Umstände, hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung der Anmeldegebühr im Falle von im Voraus reservierten und bezahlten Surf Sessions über www.3citywave.at oder vor Ort. Der Betreiber bemüht sich, den Teilnehmern gleichwertige Ersatzleistungen oder andere Surf Sessions anzubieten. Schlechtes Wetter stellt nur dann einen Ausfallsgrund durch den Betreiber dar, wenn die Sicherheit der Teilnehmer nicht gewährleistet werden kann (z.B. Gewitter, etc.).

6.1. ÄNDERUNGEN ODER VERSCHIEBUNG DER VERANSTALTUNG

Minimale zeitliche Verschiebungen sowie andere inhaltliche Änderungen der Surf Sessions berechtigen nicht zu einer Ticketrückgabe, sofern sie geringfügig, zumutbar und sachlich gerechtfertigt sind. Die Buchung der Surf Session behält jedenfalls ihre Gültigkeit. Dagegen berechtigen gravierende Verschiebungen oder Änderungen der Surf Sessions den Kunden gegenüber dem Veranstalter zu einer Kaufpreisrückerstattung.

6.2. STORNO – TEILNEHMERWECHSEL

6.2.1. Tritt ein gemeldeter Teilnehmer nicht zum Start an, oder erklärt vorher seine Nichtteilnahme gegenüber dem Veranstalter, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Teilnahmegebühr.

6.2.2. Eine schriftliche Stornierung von der erfolgten Anmeldung durch den Teilnehmer ist bis 18 Uhr des Vortages des gebuchten Surf-Slot’s an folgende Email ergiebig: surf@3citywave.at. Es erfolgt keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

6.2.3. Ein Teilnehmerwechsel ist möglich. Der Teilnehmerwechsel muss schriftlich bis 18 Uhr des Vortages des gebuchten Surf-Slot’s an folgende Email erfolgen: surf@3citywave.at oder bis 18h des Vortages direkt vor Ort mit der Vorlage der Anmeldebestätigung. Der neue Teilnehmer muss die Teilnahmebedingungen vor Ort akzeptieren und unterschreiben.

  1. DATENSCHUTZ

Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die von ihm elektronisch übermittelten personenbezogenen Daten von AWSM zum Zwecke der Vertragsabwicklung automationsunterstützt verarbeitet werden. AWSM übernimmt die Verantwortung für alle vom Kunden zur Verfügung gestellte Daten. Darüber hinaus erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten – im Bedarfsfall – von AWSM an den Projektpartner Hutchison Drei Austria GmbH übermittelt werden dürfen. Bis auf Widerruf ist es AWSM und Hutchison Drei Austria GmbH zudem erlaubt, dem Kunden maßgeschneiderte Informationen zur durch die getätigte Buchung auf www.3citywave.at zukommen zu lassen.

  1. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen über das internationale Privatrecht sowie unter Ausschluss des UN-Kaufrechts als vereinbart. Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Unwirksame Bestimmungen werden durch diejenigen rechtlich zulässigen Bestimmungen ersetzt, die dem von den Parteien beabsichtigten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommen. Der Erfüllungsort für die Buchung der Surf Sessions sowie für deren Zahlung ist Wien. Gerichtsstand ist für Unternehmer das sachlich zuständige Gericht in Wien. Rechtliche Streitigkeiten mit Privatkunden (Verbrauchern) sind vor ihrem örtlich und sachlich zuständigen Gericht auszutragen.

Stand 20.5.2016

Teilnahme- und Nutzungsbedingungen

Teilnahme- und Nutzungsbedingungen der 3CityWave

1. Anmeldungsprozess Zahlungsbedingungen 

1.1. Die Anmeldung kann online über die Kalenderbuchung erfolgen. Vor Ort werden pro Session zusätzlich zwei Plätze für spontane Wellenreiter frei gehalten. Die Anmeldung ist für die Teilnehmer verbindlich.

1.2. Die Teilnahmegebühr eines Surf-Slots der Dauer von 50 Minuten variiert je nach Art der gebuchten Surf Session.

1.3. Standardmässig dauert eine Surf Session 50 Minuten (Surf Camp = 2 Sessions à 1h). Der Veranstalter behält sich vor bei einer Auslastung unter 60% die Zeit der Surf Session anteilmässig zu kürzen.

Anzahl registrierte Surfer pro Session: Dauer der Surf Session:
1 Surfer 10 Minuten
2 Surfer 15 Minuten
3 Surfer 20 Minuten
4 Surfer 25 Minuten
5 Surfer 30 Minuten
Ab 6 Surfer 50 Minuten

 

1.4. Online Zahlungen können nur per PayPal oder Kreditkarte (Visa, Mastercard) oder Sofortüberweisung erfolgen.

Zahlung der Surf Sessions vor Ort sind nur in Bar möglich!

1.5. Der Veranstalter versendet an die Teilnehmer nach Erhalt der Anmeldung und Eingang des Teilnahmebetrags eine Anmeldebestätigung per Mail. (wird vom System automatisch generiert)

1.6. Im Rahmen der Registrierung vor Ort erhält der Teilnehmer das Surfmaterial nur gegen Vorlage und Depot eines gültigen Personalausweises oder Führerscheines.

1.7. Der Veranstalter behält sich vor, einen Teilnehmer jederzeit bei Missbrauch, möglicher Gefährdung, oder aus anderen wichtigen Gründen (nicht in entsprechender gesundheitlicher Verfassung) vor der Veranstaltung auszuschliessen, insbesondere wenn dieser bei seiner Anmeldung falsche Angaben zu personenbezogenen Daten gemacht hat.

1.8. Der Veranstalter setzt ein organisatorisches Limit von 12 Teilnehmer pro Surf Session fest (Surf Camp 8 Teilnehmer). Online werden 10 Plätze vergeben. Anmeldungen, die das Limit überschreiten, werden nicht angenommen.

2. Storno – Teilnehmerwechsel 

2.1. Tritt ein gemeldeter Teilnehmer nicht zum Start an, oder erklärt vorher seine Nichtteilnahme gegenüber dem Veranstalter, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Teilnahmegebühr.

2.2. Eine schriftliche Stornierung von der erfolgten Anmeldung durch den Teilnehmer ist bis 18 Uhr des Vortages des gebuchten Surf-Slot’s an folgende Email ergiebig: surf@3citywave.at. Es erfolgt keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr.

2.3. Ein Teilnehmerwechsel ist möglich. Der Teilnehmerwechsel muss schriftlich bis 18 Uhr des Vortages des gebuchten Surf-Slot’s an folgende Email erfolgen: surf@3citywave.at oder direkt vor Ort mit der Vorlage der Anmeldebestätigung. Der neue Teilnehmer muss die Teilnahmebedingungen vor Ort akzeptieren und unterschreiben.

3. Verbindlichkeit und Einverständniserklärung 

3.1. Mit der vorgegebenen Registrierung meldet sich der Teilnehmer verbindlich zu der von ihm gewählten Surf Session an und versichert dabei ohne weitere Prüfung durch den Veranstalter, über die im Reglement genannten speziellen Vorerfahrungen und – Kenntnisse zu verfügen.

3.2. Der Teilnehmer kennt und akzeptiert vollumfänglich die Teilnahmebedingungen und das gültige Reglement. Er erklärt ausdrücklich, dass er alle darin enthaltenen Regeln, Vorschriften und Bedingungen vollständig gelesen und verstanden hat.

4. Teilnahmebedingungen – Sicherheitsmassnahmen 

Die Benutzung der Surf-Infrastruktur «Citywave®» sowie die Teilnahme an den einzelnen Surf Sessions aller Art sind freiwillig. Mit der Benutzung der Anlage akzeptiert der Besucher die nachfolgend aufgelisteten Teilnahmebedingungen vollumfänglich.

4.1. Die Benutzung der «Citywave®» erfolgt auf eigene Gefahr. Die Versicherung ist Sache der teilnehmenden Person.

4.2. Den Anweisungen der Aufsichtsperson ist immer Folge zu leisten.

4.3. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden können, ist der Betreiber berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden von der Veranstaltung auszusprechen.

4.4. Die Teilnahme von unter Einfluss von Alkohol oder Drogen stehenden Personen ist nicht erlaubt. Wenn ein Teilnehmer sichtbar unter den Einfluss von Alkohol oder Drogen steht, hat das Personal die Pflicht, den Teilnehmer von der «Citywave®» auszuschliessen. Eine im Voraus geleistete Zahlung wird nicht zurück erstattet.

4.5. Das Tragen eines Neoprens wird empfohlen. Diese Anzüge werden gegen eine Leihgebür von € 5,- zur Verfügung gestellt. Jedem Teilnehmer steht zudem ein Surfboard und Schutzhelm zur freien Verfügung.

4.6. Ein selbstständig ausgeführtes Einwärmen/ Eindehnen wird als Verletzungsprophylaxe vor dem Surfen empfohlen.

4.7. Um Verletzungen und Unfälle zu vermeiden, surft der Teilnehmer innerhalb seiner Leistungsgrenzen. Das Tragen einer Surfboard-Leash ist Pflicht.

4.8. Der Teilnehmer bestätigt, dass er über 8 Jahre ist, schwimmen kann und keine gesundheitlichen Probleme hat. Die Teilnahme ist fitten Teilnehmern vorbehalten.

5. Bild- und Filmaufnahmen – Datenverwendung

5.1. Der Betreiber und die Sponsoren der «Citywave®» behalten sich vor, vor, während und nach der Surf Session Bild- und Filmaufnahmen für die Live-Übertragung auf den Screens, sowie auf der Website (www.3citywave.at) und weiteren Kommunikationskanälen zu machen. Ausgewähltes Bildmaterial wird auf www.3citywave.at ersichtlich sein. Der Betreiber und die Sponsoren bzw. Partner der «Citywave®» behalten sich vor das Foto-, Bild- und Videomaterial für Werbezwecke (z. B. auf Facebook, Presseanfragen oder für interne Berichterstattung, etc.) zu verwenden. Falls die Veröffentlichung der Fotos nicht erwünscht ist, muss dies im Vorfeld dem Fotografen ausdrücklich mitgeteilt werden. Mit der Benutzung der Anlage wird der kostenlosen Aufnahme (es wird keine Entschädigung geleistet) von Live-Bildern und – Videos implizit zugestimmt und der Betreiber erhält die kostenlosen und zeitlich uneingeschränkten Nutzungsrechte aller auf der Plattform gemachten Fotos und Videos.

5.2. Der Veranstalter behält sich vor die gesammelten Kontaktdaten den Sponsoren bzw. Partnern zu Marketingzwecken zur Verfügung zu stellen. Der Betreiber wie auch die Sponsoren und Partner verpflichten sich, mit Ausnahme der oben genannten Veröffentlichungen, personenbezogene Daten nicht an Dritte weiterzugeben und die Bestimmungen des österreichischen bzw. EU-Datenschutzgesetzes einzuhalten.

6. Haftung und Versicherung

6.1. Der Veranstalter lehnt jede Haftung für Schäden ab, welche an Material, der teilnehmenden Person oder Dritten entstehen.

6.2. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für verloren gegangene Wertgegenstände, Bekleidungsstücke und Ausrüstungsgegenstände.

6.3. Bei Beschädigung oder Verlust der ausgeliehenen Surfausrüstung wird für Neoprenanzug eine Gebühr von bis zu € 250,- und pro Surfboard eine Gebühr von bis zu € 500.- erhoben.

6.4. Bei Beauftragung Dritter durch den Teilnehmer z.B. Rettungsdienste, sind die dabei entstehenden Kosten durch den Teilnehmer selbst zu tragen bzw. hat der Veranstalter das Recht, eventuell entstandene Kosten von dem Teilnehmer einzuziehen.

6.5. Die Nutzung der restlichen Infrastruktur in und um die Plattform des Citywave® Moduls erfolgt auf eigene Gefahr.

Für minderjährige Surfer muss ein erwachsener Elternteil oder andere bevormundende und dafür berechtigte Person die Teilnahmebedingungen unterschreiben.

Diese Teilnahmebedingung ist auf die gesamte Infrastruktur in der Halle (namentlich z.B. Pumptrack, etc.) anwendbar.


7. Nichtantreten – Ausfall der Veranstaltung – Rückerstattung 

7.1. Der Betreiber ist nicht verpflichtet, bei Krankheit oder Nichterscheinen des Teilnehmers die Anmeldegebühr zurück zu erstatten.

7.2. Bei Ausfall der Veranstaltung bzw. einzelner Surf Sessions aufgrund höherer Gewalt, Naturereignisse, behördliche Massnahmen, unvorhersehbare oder nicht abwendbare Umstände, hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rückerstattung der Anmeldegebühr im Falle von im Voraus reservierten und bezahlten Surf Sessions über www.3citywave.at oder vor Ort. Der Betreiber bemüht sich, den Teilnehmern gleichwertige Ersatzleistungen oder andere Surf Sessions anzubieten.

7.3. Schlechtes Wetter stellt nur dann einen Ausfallsgrund durch den Betreiber dar, wenn die Sicherheit der Teilnehmer nicht gewährleistet werden kann (z.B. Gewitter, etc.).

Veranstalter:
AWSM GmbH
Breitenfurter Straße 513
1230 Wien

Eventorganisation: 
kreitner & partner